Antem, Courbevoie, 1924-1997, Enzyklopädie

Marken: 4 9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

1919-1920 Jean Antem, Levallois-Perret, Frankreich
1920-1925 Antem & Monroig, Neuilly-sur-Seine, Frankreich
1925-1929 Antem Monroig & Guyot, Neuilly-sur-Seine, Frankreich
1929-1945 Antem Carrossier, Neuilly-sur-Seine, Frankreich
1945-1960 Antem Carrossier, Courbevoie, Frankreich
1960-1997 Antem Carrossier, Doudeville, Frankreich

Der Spanier Jean Antem gründete in Levallois-Perret 1919 seinen eigenen Automobil Reparaturbetrieb. Bereits ein Jahr später beteiligte sich sein Landsmann Camille Monroig an Antem, welcher nun unter dem Namen „Antem & Monroig“ firmierte. Gleichzeitig siedelte Antem nach Neuilly-sur-Seine um. Ab 1924 ereiterte Antem seinen Betrieb um einen Kartosseriebaubterieb und stellte seine Schöpfungen am Paris Autosalon aus. 1925 kaufte sich ein weiterer Anteilseigner ein und die Firma nannte sich fortan „Antem Monroig & Guyet„. 1929 zahlte Jean Antem seine Geschäftspartner aus und nannte seine Firma nun „Antem Carrossier„. In den 30er Jahren fertigte Antem einige exklusive Fahrzeuge mit Delahaye, Talbot, Bugatti, Mercedes-Benz oder Rolls-Royce Chassis. Sein Geld verdiente Antem jedoch mit Kleinserien für Aries und Corre-La Licorne. Nach dem Zweiten Weltkrieg zog Antem nach Courbevoie um und konzentrierte sich vorwiegend auf Oberklassefahrzeuge wie Delahaye 235 und Bugatti 101. Wobei es nach dem Krieg nur noch einen Bugatti mit Antem Karosserie gab, eine Zeit lang gehörte dieser Wagen dem Schauspieler Nicolas Cage. Es entstanden auch einige Deutsch-Bonnet (DB) und eine kleine Limousine auf Citroën 2CV Basis. 1955 stellte Antem die Produktion von Automobilkarosserien ein. Die Zeit von exklusiven Einzelstücken war vorbei und die hohe Luxussteuer auf Oberklassefahrzeuge in Frankreich zwangen Hersteller wie Delahaye, Delage, Bugatti und Hotchkiss zur Aufgabe der Automobilproduktion. der Sohn von Jean Antem verlagerte den Betrieb nach Doudeville in der Normandie, fertigte Anhänger und Kabinen für Traktoren. 1997 stellte Antem den Betrieb ganz ein.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.