Bertelli, Feltham, 1929-1938, Enzyklopädie

Marken: 4 9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

1929-1938 E. Bertelli Ltd., Feltham, Grossbritannien

Der Karosseriehersteller Bertelli hatte eine kurze Lebensdauer. Gegründet wurde sie von „Enrico Harry Bertelli“ dem Bruder von „Domenico Augustus Cesare Gus Bertelli“ welcher 1926 „Bamford & Martin“ übernahm und zu „Aston Martin“ umstrukturierte. Gus Bertelli gliederte 1929 den Karosseriebau von Aston Martin zu seinem Bruder Harry Bertelli aus. Harry Bertelli war somit verantwortlich für alle Werkskarosserien von Aston Martin und baute zusätzlich bis 1938 einige Dutzend Karosserien auf anderen Fahrgestellen auf. Bekannt sind Fünf Alvis, je Zwei MG, Lagonda und Riley, einen Bentley 3.5-Litre und einen Bugatti Type 57. 1936 verliess Gus Bertelli Aston Martin und Harry gab 1938 den Karosseriebau auf. Harry Bertelli wurde danach Berater von Atalanta Motors und gründtete später ein Unternehmen zur Herstellung von Feuerlöschpumpen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.