Porsche 911 1963-Heute

Porsche 911 1963-Heute

Der Porsche 911 ist der Inbegriff des Sportwagen und wurde 1963 unter der Bezeichnung 901 als Nachfolger des Porsche 356 präsentiert. Nach dem die ersten Modelle ausgeliefert wurden klagte Peugeot die Bezeichnung 901 an, da Peugeot die Dreistellige Zahlenkombination mit einer Null an Zweiter Stelle geschützt hatte. Porsche reagierte sofort und stellte nach 82 Exemplare des 901 auf die Bezeichnung 911 um. Der „Neunelfer“ oder schlicht „Elfer“ war geboren. Der Porsche Sportwagen entwickelte sich mit dem 911 zum echten Sportwagen und weg vom Ruf des getunten VW Käfers. Der 911er ist Heute ein Alleskönner, man findet ihn erfolgreich auf der Rennstrecke aber auch als Luxusobjekt auf der Strasse. Legendär sind die RS Modelle welche Heute Preise über einer Million erzielen. Der 911er wird seit 2018 in der Achten Generation gebaut. Heute werden Porsche 911 auch öfters von Edeltunern wie TechArt, Speedart, Gemballa, Sportec oder Topcar als Basis für ihre überaus brutalen oder extrem leistungststarken Modelle benützt.

  • Porsche 901 1963-1964 (F oder Ur-Modell)
  • Porsche 911 1964-1973 (F oder Ur-Modell)
  • Porsche 911 1973-1989 (G-Modell)
  • Porsche 964 1988-1994
  • Porsche 993 1993-1998
  • Porsche 996 1997-2006
  • Porsche 997 2004-2015
  • Porsche 991 2011-2019
  • Porsche 992 2018-Heute

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.