Beutler, Thun 1943-1987, Enzyklopädie

Marken:  9  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

Beutler war eine über die Schweizer Grenze hinaus bekannte Karosseriebaufirma. Einen besonderen Ruf errang Beutler darin, dass er zwischen 1948-1949  6 Porsche 356 Cabriolets bauen durfte, die Nummer 3 existiert noch immer. Des weiteren baute Beutler unzählige Fahrzeuge, vorwiegend Cabriolets, von den meisten nahmhaften Herstellern, wie Bentley, Bugatti, Rolls-Royce, Delahaye, Salmson, Jaguar oder Bristol. Grosse Beachtung fanden auch Prototypen für VW sowie Porsche. In den 80-er Jahren versuchte sich Beutler auch im neuen Tuning Trend und so entstanden einige verspoilerte Porsche 911 sowie ein Mazda RX-7 mit Targadach. 1987 musste dann leider nach 44 Jahren Konkurs angemeldet werden.

Bristol 401 Cabriolet 1951
Oldtimer am Rigi 2015 294h

 

Lancia Aurelia Cabriolet
Januar2014 002 072h

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s