Daewoo Tacuma 2000-2008

Daewoo Tacuma 2000-2008 (2008-2009 bei UzDaewoo, 2008-2011 bei VIDAMCO) 

Prospekte

Der Daewoo Tacuma wurde auch als Daewoo Rezzo und in Südamerika als Chevrolet Vivant vermarktet. Die Basis stammte vom Daewoo Nubira und gezeichnet wurde er von Pininfarina. In Westeuropa wurde 2004 Daewoo durch die Marke Chevrolet ersetz, was auch beim Tacuma zum Chevrolet Tacuma führte. Gebaut wurde der Tacuma neben Südkorea auch in Polen (FSO), Rumänine (Rodae), Vietnam (VIDAMCO) und Usbekistan (UzDaewoo). Als Nachfolger des Tacuma lancierte Chevrolet 2010 den Chevrolet Orlando.


2003

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s