Holden Commodore 1978-Heute

Holden Commodore 1978-Heute

Die ersten Holden Commodore basierten bis 1988 auf dem europäischen Opel Rekord. Ab 1988 wurde als Basis der Opel Seantor B/Omega A gewählt. 1993 stellte man auch bei Holden auf den Opel Omega B als Basis um. Dieser diente noch bis 2006 als Basis für den Holden Commodore. Ab 2006 war der Holden Commodore eine Eigenkonstruktion. 2017 wurde die Produktion in Australien eingestellt. Seit 2018 wird der Opel Insignia aus deutscher Produktion als Holden Commodore verkauft.

Holden Commodore VX 2000-2002
Holden Commodore VX 003h

Holden Commodore VZ 2004-2006
Holden Commodore VZ SV6 001h

Holden Commodore VE 2006-2013
Holden Commodore VE SV6 011h

Holden Commodore VF 2013-2017
Holden Commodore VF SV6 001h

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s