Honda Accord VI 1997-2002

Honda Accord VI 1997-2002

Im Herbst 1997 lancierte Honda in Japan den neuen Accord. Der japanische Accord war auch der schmalste, denn die ab 1998 in den USA und Europa angebotenen Versionen waren breiter und hatten einen längeren Radstand um den V6 zu beherbergen. Der amerikanische Accord wurde auch in Australien verkauft, während im arabischen Raum der europäische vermarktet wurde. Ein Sonderling stellte die Fliessheckvariante dar, sie wurde ausschliesslich in Europa angeboten. Das in den USA gebaute Coupé gab es weltweit zu kaufen, ausser in Japan. Andersrum lief es mit dem Wagon, den gab es nur noch in Japan zu kaufen. Als erstes mal gab es beim Accord VI auch eine Sportlimousine Namens Type-R.

Honda Accord VI Type-R 1998-2002
Honda Accord VI R-Type 001h

Honda Accord VI Coupé 1998-2002
Honda Accord VI Coupé 2002 001h

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s