Koenigsegg, Ängelholm 1994-Heute

Marken:  9  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

Koenigsegg Automotive, Ängelholm, Schweden, www.koenigsegg.com

Koenigsegg Automotive wurde 1994 in Ängelholm von Christian von Koenigsegg gegründet. Die Serienproduktion lief allerdings erst 2000 an. Das Ziel war eine reine Fahrmaschine mit hochwertigen Materialien zu produzieren. So ist Koenigsegg mittlerweile auch der Inbegriff vom Supersportwagen da die Motorleistungen mehr als 1000 PS erreichen und somit den Bugatti Veyron übertreffen, welcher bis zum erscheinen des Koenigsegg CCXR im 2007 als stärkstes Serienauto der Welt galt (1001 PS). 2009 machte Koenigsegg Schlagzeilen als es Gerüchte gab, dass Koenigsegg den zweitgrössten Autobauer Schwedens von GM abkaufen und dadurch vor der Pleite retten würde. Als der Deal schon fast perfekt war, sagte Koenigsegg jedoch ab und Saab ging an den Holländischen Sportwagenhersteller Spyker.

CC 1998-2010
Koenigsegg CCR 2004 001h

Nanoflowcell (Schweiz) Quant 2009 Concept

P1080112h

 

Agera 2010-Heute
Koenigsegg Agera RS 2015 004h

One-1 2014-2015
Koenigsegg One-1 2014 005h

Regera 2015-Heute
Koenigsegg Regera 2017 010h

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s