Laraki, Casablanca, 1997-2008, 2013 Enzyklopädie

Marken:  9  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

Laraki Automobiles, 6. Rue de la Fraternité, 20100 Casablanca, Marokko,

Prospekte

Abdeslam Laraki, der Sohn eines erfolgreichen marokkanischen Auto Importeurs, Luxusyacht Produzent und Kaufmann, studierte in der Schweiz und Frankreich und gründete 1997 (andere Quellen berichten von 1999) die „Laraki Automobiles“. Die beiden Supersportwagen Fulgura und Borac wurden 2002 auf dem Genfer Salon vorgestellt. 2008 wurde die Firma aufgelöst. 2013 präsentierte Laraki am Concours d’Elegance Pebble Beach ein weiteres Modell den Epitome. Es sollten davon 9 Fahrzeuge zu einem Stückpreis von 2’000’000 Dollar gebaut werden. Angeblich soll ein französischer Raper einen bestellt haben. Ob die Produktion und somit das Revival von Laraki je angelaufen ist bleibt ein Mysterium.

Fulgura 2002-2003
laraki fulgara 2004 002h

Borac 2002
laraki borac 2005 001h

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s