Marazzi, Caronno Pertusella (VA), 1967-Heute, Enzyklopädie

Marken:  9  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

Carrozzeria MARAZZI s.r.l., Via Milano 78, 21042 Caronno Pertusella (VA), Italien, www.marazzicar.com

1967 gründete Mario Marazzi sein eigenes Karosseriebauunternehmen ganz in der nähe seines alten Arbeitgebers Touring Superleggera. Ende 1966 ging diese in Konkurs und Marazzi konnte einige Aufträge wie die Produktion des Alfa Romeo 33 Stradale oder Lamborghini 400 GT. Später konnte die Zusammenarbeit mit Lamborghini vertieft und die Modelle Islero und Jarama produziert werden. Mit der Verkaufseinstellung des Lamborghini Jarama 1978, stellte Marazzi die Produktion ganzer Automobile ein und Konzentrierte sich auf die Panzerung von Fahrzeugen. Weiter entstanden Bestattungswagen und aktuell vorwiegend Polizeifahrzeuge.

Lamborghini 400 GT 1966-1968 Touring/Marazzi
Lamborghini 400 GT 1967 Touring 013h

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s