Microcar, Abrest, 1980-Heute, Enzyklopädie

Marken:  9  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

Micocar, 105 route d’Hauterive, 03200 Abrest, Frankreich, www.ligier.fr

1980 stieg das Bootsbauunternehmen „Constructions Nautiques Jeanneau“ aus Les Herbiers in die Produktion von Kleinstfahrzeugen ein. 1996 gelangte Microcar zum Bénéteau-Konzern und wurde 2008 schliesslich von Ligier übernommen. Ligier führt seit 2008 Microcar als Marke im eigenen Konzern weiter.

Microcar Virgo
Microcar Virgo 001h

Microcar Due
Microcar Due 2013 001h

Microcar M8
Microcar M8 2013 001h

Microcar F8C
Microcar F8C 2013 002h

Microcar M.GO
Microcar M.GO 001h

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s