Pagani Zonda 1999-2014

Pagani Zonda 1999-2014

Der Pagani Zonda war das erste in Serie gebaute Fahrzeug von Pagani. Wenn man hier von Serie sprechen kann, alle Fahrzeuge werden von Hand zusammengebaut. Die Produktion eines Pagani Zonda dauerte fast einen ganzen Monat, sodass auch der jährliche Maximalausstoss 17 Fahrzeuge betrug. Die erste Variante hiess Pagani Zonda C12, gefolgt vom Pagani Zonda C12 S und Pagani C12 S 7.3 bei welchem der Hubraum erneut angehoben wurde. Vom Pagani Zonda C12 S 7.3 gab es auch ein auf 25 Stück limitierten Roadster. Mit dem Pagani Zonda F wurde der Pagani Zonda grundlegend überarbeitet, so dass 60% des Fahrzeuges neu war. Als letzte Ausbaustufe wurde 2009 der Pagani Zonda R lanciert, dieser erhielt allerdings nicht wie erwartet einen grösseren Motor, sondern lediglich einen 6.0-Liter Motor, der jedoch einiges stärker war als der bislang verwendete 7.3-Liter. Es gab auch 4 Sondermodelle des Pagani Zonda; Cinque, Uno, Tricolore und Revolucion. Als Nachfolger des Pagani Zonda wurde 2011 der Pagani Huayra präsentiert.

Zonda C12 S 2000-2005
Pagani Zonda C12 S 2001 001h

Zonda C12 S 7.3 Roadster 2003-2006
Pagani Zonda C12 S 7.3 Roadster 2003 005h

Zonda F 2005-2009
Pagani Zonda F 2008 001h

Zonda Cinque 2009
Pagani Zonda Cinque 2009 002h

Zonda Revolucion 2014
Pagani Zonda Revolucion 2014 005h

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s