Sargiotto, Nichelino, 1962-1965, Enzyklopädie

Marken:  9  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

Carrozzeria Giorgio Sargiotto e.C. , 10042 Nichelino, Italien,

Von 1946 – 1961 leitete Giorgio Sargiotto den Karosseriebauer Monterosa welcher Fiat und Lancia Kombis und Coupés baute. Anfang 1961 ging Monterosa in Konkurs und Sargiotto 1 Jahr nach Japan um als Designberater tätig zu sein. 1962 zurück in Italien gründete er mit Franco Scaglione (Designer) die „Carrozzeria Sargiotto“ in Nichelino. Nach den Prototypen Apollo GT und Lamborghini 350 GTV kamen jedoch nicht viele Aufträge rein und so musste Sargiotto bereits 1965 die Tore wieder schliessen.

Lamborghini 350 GTV 1963 Sargiotto
Lamborghini 350 GTV 1963 Sargiotto 001h

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s