Skip to content

Personen Bücher

Edgar Schwyn
Die Auto Biographie

Edgar Schwyn, 2004, 58 Seiten, deutsch (Schweiz), #1365

Ettore Bugatti
Centenaire Ettore Bugatti 1881-1981

1981, 172 Seiten, französisch (Frankreich), #5806

Francois Isaac de Rivaz
„Tout savoir et tout entreprendre“ Un regard différent sur son génie

Ferdinand Spinner-Duchoud, 2015, 62 Seiten, deutsch (Schweiz), #4057

Heini Walter
Eine Schweizer Rennfahrerlegende

Remo Bader, 1999, 80 Seiten, deutsch/englisch (Schweiz), ISBN: 3-00-005537-1, #5270

Jo Siffert

Richard von Frankeberg, 120 Seiten, deutsch (Deutschland), #5256

Das Louis Chevrolet Abenteuer

Pierre Barras, 2004, 88 Seiten, deutsch (Schweiz), #2946

Louis Chevrolet
Der Mann, der dem Chevy seinen Namen gab

Martin Sinzig, 2011, 200 Seiten, deutsch (Schweiz), 978-3-7193-1566-5, #2945

Marc Surer
Motorsport explosiv

Mathias Brunner, 1989, 220 Seiten, deutsch (Schweiz), ISBN: 3-907590-22-8, #2683

Niki Lauda

Günther Effenberger, 1975, 120 Seiten, deutsch (Deutschland), ISBN: 3-7679-0090-4, #6881

Niki Lauda Formel 1
Technik und Praxis des Grand-Prix-Sports

Fritz Indra/Herbert Völker, 1975, 262 Seiten, deutsch (Österreich), ISBN: 3-85368-817-9, #6879

Niki Lauda Protokoll
Meine Jahre mit Ferrari

Niki Lauda, 1977, 296 Jahre, deutsch (Österreich), ISBN: 3-85368-843-8, #6880

Thomas Schilter
Pionier der Bergmechanisierung

Manuel Gemperle/Hermann Wyss, 2007, 380 Seiten, deutsch (Schweiz), #4804

Rennfahrer

Benno Müller/Richard von Frankenberg, 1971, 152 Seiten, deutsch (Schweiz), #5257

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: