Bizzarrini GT 5300, 1965-1968

Bizzarrini GT 5300

Der GT 5300 wurde 1962 von Bizzarrini im Auftrag von Iso Rivolta konstruiert und dann auch als Iso Grifo (A3/L) und dessen Sportversion Iso A3/C vermarktet. 1965 kam es zum Bruch zwischen Iso Rivolta und Bizzarrini, so wurde der Iso Grifo weiter von Iso gebaut und verkauft. Der A3/C wurde in GT 5300 umbenannt und nun unter der Marke Bizzarrini vermarktet. Es gab den GT 5300 als Strada/America, Corsa und Spyder. Abgelöst wurde er vom P538 welcher bereits 1966 vorgestellt wurde. Den GT 5300 baute Bizzarrini jedoch parallel dazu in sehr geringen Stückzahlen weiter bis 1969.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.