Bizzarrini GT 5300, 1965-1968

Bizzarrini GT 5300

Der GT 5300 wurde 1962 von Bizzarrini im Auftrag von Iso Rivolta konstruiert und dann auch als Iso Grifo (A3/L) und dessen Sportversion Iso A3/C vermarktet. 1965 kam es zum Bruch zwischen Iso Rivolta und Bizzarrini, so wurde der Iso Grifo weiter von Iso gebaut und verkauft. Der A3/C wurde in GT 5300 umbenannt und nun unter der Marke Bizzarrini vermarktet. Es gab den GT 5300 als Strada/America, Corsa und Spyder. Abgelöst wurde er vom P538 welcher bereits 1966 vorgestellt wurde. Den GT 5300 baute Bizzarrini jedoch parallel dazu in sehr geringen Stückzahlen weiter bis 1969.

Kommentar verfassen