Skip to content

Epaves mitten im Schweizer Wald

Unglaublich aber wahr, es gibt auch in Schweizer Wälder noch sogenannte „Epaves“. Diesen Samstag durfte ich mit einem Kollegen mit, um Schätze zu bergen welche er käuflich erworben hatte. Da tauchten mir mitten im Wald völlig verwachsen plötzlich Zwei Autowracks auf, ein Ford Weltkugel Taunus und ein Opel Olympia Rekord von 1955. Nach kurzer Zeit entdeckten wir noch einen völlig zerlegten Terraplane 4-door Sedan von 1934 der teilweise unter dem Opel lag. Die Karosserieteile waren völlig in der Erde eingesunken/eingewachsen was die Teile ziemlich gut erhalten liess. Weiter oben im sehr steilen, bergigen Gelände lag noch ein Heck von einem frühen sogenannten Ovali Käfer leider ohne Chassisnummer. Die ersten Teile sind nun geborgen, es wird wohl noch ein paar Wochenenden dauern bis in diesem unwegsamen Gelände alles geborgen ist.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: