Skip to content

Volks Wrecks Museum St. Sulpice 2021

www.musee-vw.ch

Das Volks Wrecks Museum wurde 2006 gegründet und konnte bereits 2007 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Das ursprüngliche Ziel bestand darin die Kinder näher zu den alten Fahrzeugen zu bringen. Dazu dürfen die Kinder im Erdgeschoss in die Fahrzeuge sitzen aufs Dach klettern und die unrestaurierten Käfer als Spielplatz zu missbrauchen. Im Obergeschoss entstand eine Bar und zirka 50 Dioramen die Szenen im Alltag eines VWs darstellen. Diese Dioramen sind mit sehr viel Herzblut und unglaublicher Kreativität gestaltet. Im freien rundet ein Spielplatz das ganze für unseren Nachwuchs ab. Das ganze Museum wird mittlerweile von rund 170 Vereinsmitgliedern grundfinanziert, welche teilweise auch aktiv im Museumsalltag mithelfen. Nach anfänglicher Skepsis, jedoch alles in allem ein wirklich spannendes und schön gemachtes Museum. Vielen Dank dem Initiator Stéphane Leuba für die Idee und der Realisation dieses Museums!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: