Skip to content

Maserati Sciadipersia Cabriolet 2019

Das Sciadipersia Coupé wurde 2018 am Genfer Automobil Salon vorgestellt und sollte in einer Auflage von 10 Stück gebaut werden, ob es so viele wurden ist nicht bekannt. Klar ist jedoch, dass der Sciadipersia auf dem Maserati Gran Turismo basiert und dessen Antriebstechnik verwendet. Touring baut auf dieser Basis eine komplette neue Aussenhaut in Aluminium. Er ist etwas länger als das original Fahrzeug hat jedoch eine komplett andere Optik und ist sogar zirka 200 Kilogramm leichter. 2019 gesellte sich zum Coupé eine Cabrio Variante welche angeblich in einer Kleinstserie von 15 Exemplaren entstehen sollte.

2019

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: